Oö: Schwer- und Leichtverletzter bei Pkw-Lkw-Kollision in Edt bei Lambach

EDT BEI LAMBACH (OÖ): Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Donnerstagvormittag, 8. April 2021, auf der Wiener Straße bei Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) ereignet, eine Person wurde bei dem Unfall schwer, eine weitere Person leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf der Wiener Straße zwischen Edt bei Lambach und Gunskirchen. Im Gemeindegebiet von Edt bei Lambach, auf Höhe Oberroithen kam es ersten Angaben zufolge zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Lkw. Der Pkw wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. Insgesamt waren vier Personen beteiligt, eine Person erlitt bei dem Crash schwere Verletzungen und musste notärztlich erstversorgt werden. Eine weitere Person erlitt leichte Verletzungen.

Die Unfallbeteiligten konnten von Ersthelfern, beziehungsweise den Rettungskräften aus dem Fahrzeug befreit werden. Die beiden Verletzten wurden ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Feuerwehr wurde erst zu den Aufräumarbeiten alarmiert. Die Einsatzkräfte reinigten die Fahrbahn und banden ausgelaufene Betriebsmittel.

Die Wiener Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine Stunde gesperrt. Anschließend erschwert passierbar. Der Rückstau reichte in Fahrtrichtung Lambach rund fünf Kilometer, in Fahrtrichtung Wels rund einen Kilometer zurück.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.