Tirol: Klein-Lkw kracht auf A 12 bei Wörgl gegen Asfinag-Warnleitanhänger

WÖRGL (TIROL): Am 14. April 2021 gegen 13.45 Uhr lenkte ein 42-jähriger Mann einen Klein-Lkw auf der 2. Fahrspur der A 12 im Gemeindegebiet von Wörgl in Richtung Westen. Aus bisher unbekannter Ursache übersah er einen im Bereich einer Wanderbausstelle der ASFING stehenden LKW samt Warnleitanhänger und fuhr laut Zeugenaussagen ungebremst auf den Anhänger auf.

Der Lenker musste von der FF Wörgl mittels Bergeschere aus dem Auto befreit und im Anschluss von der Rettung in das BKH Kufstein eingeliefert werden. Er erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der Lenker des Lkw (36), der im stehenden Lkw saß, wurde unbestimmten Grades verletzt und ebenfalls in das BKH Kufstein eingeliefert. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Autobahn komplett gesperrt werden, was zu einem umfangreichen Stau geführt hat.

Auch am 13. April 2021 ereignete sich bei Wörgl ein schwerer Unfall auf der A 12: Tirol: Pritschenwagen fährt nahezu ungebremst auf A 12 bei Wörgl auf Sattelfahrzeug auf → ein Toter (27)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.