D: Zwei brennende Pkw mitten in der Nacht in Frankenthal

FRANKENTHAL (DEUTSCHLAND): Am 1. Mai 2021 wurde die Feuerwehr Frankenthal gegen 03:40 Uhr in die Viernheimer Straße in Frankenthal zu mehreren brennenden Pkw alarmiert, wobei der Brand bereits lt. Leitstelle auf benachbarte Garagen und die angrenzende Vegetation überzugreifen drohte.

Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs standen zwei Fahrzeuge bereits im vorderen Bereich in Vollbrand. Zwei Trupps unter Atemschutz löschten mit je einem C-Rohr den Brand. Die beiden neben den brennenden Fahrzeugen geparkten Autos wurden durch den Eigentümer entfernt. Beide sind durch die Hitzestrahlung und den Rauch leicht beschädigt worden. Eine Brandausbreitung auf die benachbarten Garagen und die angrenzende Vegetation konnte durch eine schnelle Brandeindämmung verhindert werden.

Im Rahmen der Nachlöscharbeiten musste bei einem der Fahrzeuge der Kofferraum mittels Spreizer geöffnet werden um die dortige Batterie abklemmen zu können. Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden abgebunden und die anschließende Reinigung des betroffenen Bereichs durch eine Fachfirma übernommen. Die Feuerwehr Frankenthal war 6 Fahrzeugen und 27 Kräften im Einsatz, ebenso der Rettungsdienst zur Absicherung der Einsatzkräfte. Die Polizeiinspektion Frankenthal und der Kriminaldauerdienst des PP Rheinpfalz haben die Ermittlungen zur Brandursache und der Schadenshöhe aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.