Oö: Rettung eines Schwanennestes in Linz

LINZ (OÖ): Am 12. Mai 2021 wurde die Tierhilfe Gusental zusammen mit der Tierrettung Freistadt um Hilfe nach Linz an die Donau gebeten. Durch den intensiven Regen ist der Pegel der Donau stark angestiegen und erreichte das Nest der dort brütenden Schwäne.

Im Beisein des Linzer Magistrats wurde das Nest gemeinsam mit der Tierrettung Freistadt ein paar Meter umgesiedelt und mit trockenem Baumaterial ausgefüllt. Nach kurzem Warten spazierte die Schwanenmutter zu ihrem Gelege und brütete weiter. 

Somit sind die Tiere von einem weiteren Anstieg der Donau geschützt und können in Sicherheit schlüpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.