Nö: Lkw liegt nach Kollision mit Baum bei Großwetzdorf im Maisfeld

GROSSWEIKERSDORF | HELDENBERG (NÖ): Am 28. Juli 2021 um 07:03 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext “Technischer Einsatz für die Feuerwehr Großweikersdorf, Unterstützung der Feuerwehr Großwetzdorf bei der Fahrzeugbergung auf der L1223, Wechselladefahrzeug wird benötigt” alarmiert.

In den frühen Morgenstunden war ein Lkw auf der L1223 zwischen Kleinwetzdorf und Ruppersthal von der Fahrbahn abgekommen, mit einem Baum kollidiert und in einem Maisfeld seitlich zum Liegen gekommen.

Für die Bergung hatte die FF Großwetzdorf die FF Großweikersdorf mit den Wechselladefahrzeug zur Unterstützung angefordert. Beim Eintreffen vor Ort war der Fahrzeuglenker aus dem Lkw und die FF Großwetzdorf hatte begonnen diesen zu entladen. Entgegen der Alarmierung war das Wechselladefahrzeug nicht mehr erforderlich, da sich ein Abschleppservice mit Ladekran an der Unfallstelle befand.

So wurde das Fahrzeug mit dem Ladekran aufgestellt und mittels Rüstlöschfahrzeug auf die Fahrbahn zurückgezogen. Da die FF Großweikersdorf für die weiteren Tätigkeiten nicht mehr erforderlich war konnte wieder eingerückt werden.

Im Einsatz standen für 1,5 Stunden:

  • die FF Großweikersdorf mit 10 Mitgliedern und drei Fahrzeugen (Rüstlösch-, Mannschaftstransport-, und Wechselladefahrzeug)
  • die FF Großwetzdorf
  • die Polizei Grafenwörth
  • der Abschleppservice
  • die Straßenmeistere

Freiw. Feuerwehr Großweikersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.