Las Vegas Sands kommt als Online Casino in Frage

Las Vegas Sands ist eine Kette von Real Casinos, die weltweit einen hohen Stellenwert und Bekanntheitsgrad haben. Das Unternehmen hat gerade seinen Gründer Sheldon Adelson im Alter von 87 Jahren verloren. Adelson war ein strikter Gegner von Online Casinos. Nach seinem Ableben wird das Unternehmen eine neue Ausrichtung bekommen und der Zwei der Online Casinos könnte als neuer Schritt endlich unternommen werden.

Sheldon Adelson – ein monumentaler Verlust für Las Vegas Sands

Sheldon Adelson galt als ein Casinomogul, der in der ganzen Welt nur wenig ebenbürtige Geschäftsmänner in dieser Branche anerkennen musste. Adelson starb an einem Krebsleiden mit 87 Jahren und hinterlässt das berühmte Las Vegas Sands, das er 1988 aufgekauft und komplett neu aufgebaut hatte. In der Casinostadt Las Vegas zählt Las Vegas Sands zu den bekanntesten Luxuscasinos. Noch größer aber ist der Casinomarkt in Asien, in den Adelson massiv mitinvestierte. Er spielte eine tragende Rolle in der Umwandlung von Macao in die Glücksspielmetropole weltweit. Online Glücksspiel war nichts für Adelson. Er sah es potentiell eher als Gefahr für die real existierenden Casinos an. Er weigerte sich beharrlich, seine Casinos auch online verfügbar zu machen.

Neben den großen asiatischen Märkten, versuchte Adelson auch Texas und New York zu neuen Zentren des Glücksspiels zu machen. Seine Investments waren stets gut durchdacht und wirtschaftlich strukturiert.

Der neue Unternehmenschef Robert Goldstein

Robert Goldstein übernahm das Zepter an der Spitze von Las Vegas Sands. Er hat eine völlig andere Haltung zum Online Casino und hat direkt nach seiner Übernahme die ersten Schritte eingeleitet, um aus Las Vegas Sands auch ein Online Casino entstehen zu lassen. Für ihn geht es darum, sein Unternehmen im wichtigen Online Markt zu positionieren und diese Entwicklung nicht zu verpassen. Goldstein ist davon überzeugt, dass der Einstieg in das Online Casino mit hohen Renditen verbunden sein wird. Das wird auch für die Aktionäre von Las Vegas Sands ein wichtiger Faktor sein. Goldstein ist davon überzeugt, dass das Online Casino noch am Anfang seiner Möglichkeiten steht und noch längst nicht alle technischen Mittel ausgeschöpft sind. Also durchaus ein guter Zeitpunkt, um auf den fahrenden Zug aufzuspringen.

Online Casino Status in der Diskussion

Zunächst gilt es für Las Vegas Sands, größere Anstrengungen zu unternehmen, um einen Einstieg in den Online Markt zu bewerkstelligen. Expertenteams müssen zusammengezogen werden, um die wichtigsten Eckpunkte mit einer durchführbaren Strategie auszurüsten. Das wird auch mit nachhaltigen Investitionen einhergehen, die kontinuierlich ausgeführt werden müssen, um mehr als ein Strohfeuer zu entfachen.

Goldsteins wichtige Eckpunkte für den Einstieg in das Online Business:

  • Investitionen
  • Nutzung der bestehenden Plattform & Ressourcen
  • Externe Expertise einholen
  • Einsatz neuer Technologie

Wie sich Las Vegas Sands in den kommenden Jahren entwickeln wird, ist noch nicht wirklich absehbar. Aber die Richtung Online Echtgeld Casino ist bereits eingeschlagen worden. Nun geht es noch darum, diese Richtung auch nachzuhalten.

Das größte Problem sind die Konkurrenten auf dem Markt, die den Sprung in die digitale Casinowelt bereits erheblich früher getätigt haben und sich bereits im Markt etabliert haben. Dies aufzubrechen wird eine Mammutaufgabe für Las Vegas Sands werden. Die Vorteile für die Spieler liegen auf der Hand. Mehr Bonusgeld, mehr Auszahlungen und Gewinne können durch das Online Casino hervorgerufen werden. Das führt in vielen Fällen zu einer erhöhten Anzahl von zufriedenen Spielern, wovon dann das Casino wiederum profitieren kann. Zufriedene Spieler kommen immer wieder zurück und entwickeln sich zu Stammkunden.

Fazit

Der Einstieg in das Onlinegeschäft kommt spät für Las Vegas Sands, aber vielleicht ist es noch nicht zu spät. Jedes weitere Zögern kann aber sofort einen Haufen Geld kosten, daher ist dem Unternehmen zu wünschen, dass Goldsteins Ideen schnell umgesetzt werden können. Auf Dauer scheint der Weg zum Online Casino nicht vermeidbar zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.