Bayern: Münchner Engel darf nicht fliegen …

MÜNCHEN (BAYERN): Am Freitagabend, dem 30. Juli 2021, sicherte die Feuerwehr München den Engel des Bürgerzentrum Rathaus Pasing vor dem Herabfallen.

Eine aufmerksame Passantin bemerkte die ungewöhnliche Schräglage des Himmelsboten auf dem Dach und informierte die Feuerwehr. Um an das Kunstobjekt zu gelangen, stellten die Einsatzkräfte eine Drehleiter auf. Die Besatzung fuhr hinauf und erkannte, dass sich die Befestigung gelöst hatte und der Engel nur noch mit einer Schraube an dem Gebäude fixiert war. Um ihn vor dem Herabfallen zu sichern, entschieden sich die Feuerwehrmänner. auch die letzte Verschraubung zu lösen und den Himmelswächter mithilfe der Drehleiter auf den Erdboden zu fahren.

Dort wurde der Engel von der anwesenden Polizei vorübergehend “in Gewahrsam genommen” und auf die nächstgelegene Polizeiwache verbracht. Für die Zeit der Rettung war die Rathausgasse vorübergehend gesperrt.

Berufsfeuerwehr München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.