D: 500 brennende Strohballen in Bockhorn

BOCKHORN (DEUTSCHLAND): Am Dienstagabend, 14. September 2021, kurz nach 21:00 Uhr, werden Feuerwehr und Polizei aufgrund eines Brandes in Bockhorn alarmiert. Auf einem Flurstück, welches westlich der Woppenkamper Straße gelegen ist, geraten etwa 500 Strohrundballen aus bislang unbekannter Ursache in Brand.

Die Feuerwehren aus Bockhorn, Grabstede und Varel waren mit brandbekämpfenden Maßnahmen befasst, die bis in die Morgenstunden andauerten werden. Der zu erwartende Schaden wird nach erster Schätzung der Feuerwehr mit rund 15.000 Euro beziffert. Personenschaden entstand nicht.

Aufgrund starker Brandgasentwicklung wurden Anwohner gebeten, Fenster und Türen zu schließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.