Stmk: Brennende Müllladung in Gratwein neben der Straße abgeladen

GRATWEIN (OÖ): In der Früh des 15. September 2021 heulte die Sirene der Feuerwehr Gratwein. Die über Florian Steiermark alarmierte Freiwillige Feuerwehr wurde zu einem Brand eines Lkw alarmiert.

Vor Ort bot sich dem Einsatzleiter, Oberbrandinspektor Kevin Stessel, folgendes Bild: Ein Müllwagen konnte noch vor dem Überschlagen der Flammen den eingesammelten Müll abseits der Straße abladen und das Fahrzeug in Sicherheit bringen.

Umgehend ging der bereits ausgerüstete Atemschutztrupp mit einer Löschleitung in den Löschangriff und schlug die Flammen nieder. Mit Hilfe mehreren Dungkrallen und unter Einsatz einer Wärmebildkamera wurde der Müll auseinandergezogen und die restlichen Glutnester Stück für Stück abgelöscht. Letztlich entschied sich der Einsatzleiter für den Einsatz eines Schaumteppichs, um auch die letzten Glutnester erfolgreich abzulöschen.

Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet. Die Feuerwehr Gratwein und die Polizei waren mit fünf Fahrzeugen und zwölf Frauen/Männern vor Ort.

Freiw. Feuerwehr Gratwein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.