Wien: Alarmstufe II bei größerem Dachbrand in Mariahilf

WIEN: Am Donnerstagnachmittag, 16. September 2021, gegen 15.00 Uhr wurde von der Berufsfeuerwehr Wien in Wien-Mariahilf Alarmstufe 2 ausgelöst. Ein umfangreicher Dachbrand in einem Eckgebäude erforderte 72 Einsatzkräfte der Wiener Berufsfeuerwehr, das Haus musste evakuiert werden.

Im Gebäude fanden Bauarbeiten statt, zwei Gasflaschen wurden aus dem Gefahrenbereich gebracht. Die Brandbekämpfung erfolgte im Innen- und Außenangriff über Drehleitern und Teleskopmast-Bühnen – mit mehreren Löschleitungen.

Darüber informiert die Rathauskorrespondenz. Weitere Details zum Feuerwehreinsatz liegen derzeit nicht vor. Gegen 17.00 Uhr hieß es, dass nur noch Nachlöscharbeiten im Gange seien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.