D: Flughafenlöschfahrzeug unterstützt Einsatz bei Scheunenbrand in Hohn

HOHN (DEUTSCHLAND): Um ca. 04:45 Uhr des 18. September 2021 wurde die Freiwilige Feuerwehr Hohn und Fockbek zu einem Scheunenbrand nach Hohn-Garlbek gerufen.

Es brannte eine Scheune mit Holzvorräten. Durch schnelles, massives Eingreifen durch die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäudeteile verhindert werden.

Zur Unterstützung wurde die Flughafenfeuerwehr des LTG 63 mitalarmiert. Mittels Schaumeinsatz werden die letzten Glutnester gelöscht. Ca. 50 Kameraden sind vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.