D: Großbrand in Plastik verarbeitenden Betrieb in Rohstock

ROSTOCK (DEUTSCHLAND): Am späten Montagnachmittag, 20. September 2021, kam es gegen 17:20 Uhr zu einem Brand von Material, welches unmittelbar vor der Halle lagerte. Das Feuer breitete sich rasch auf das Gebäude aus, dass von einer Firma aus der Plastikverarbeitung genutzt wird.

Die Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung auf weitere Gebäude verhindern. Das Schadensausmaß an und in der betroffenen Halle ist derzeit noch nicht konkret bestimmt.

Das Kriminalkommissariat Rostock hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Am Dienstag werden Ermittler weitere Untersuchungen am Brandort durchführen. Die Feuerwehr führt in den Nachtstunden eine Brandwache durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.