Oö: Eingeklemmte Person (25) nach Pkw-Kreuzungskollision in Lohnsburg

LOHNSBURG (OÖ): Ein 25-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Ried im Innkreis lenkte am 21. September 2021 gegen 13:35 Uhr seinen Pkw auf der Oberinnviertler Landesstraße L 503 im Gemeindegebiet Lohnsburg in Fahrtrichtung Mettmach. Er wollte links in den Güterweg Gunzing einbiegen und dürfte dabei den entgegenkommenden Pkw – gelenkt von einem 38-Jährigen aus dem Bezirk Ried im Innkreis – übersehen haben.

Im Bereich der Kreuzung kam es zu einer rechtwinkeligen Kollision. Der Pkw des 25-Jährigen wurde einige Meter weggeschleudert und kam dann auf der Fahrerseite neben einer Leitschiene zum Stillstand. Der Lenker war im Fahrzeug eingeklemmt und wurde laut Polizeimeldung von der Feuerwehr Riegerting befreit, die neben den Feuerwehren Mehrnbach, Mettmach und Lohnsburg alarmiert worden ist. Beide Lenker wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.