Nö: Klein-Lkw übersetzt bei Rotlicht Schienen der Aspang-Bahn → 59-Jähriger in Bad Erlach getötet

BAD ERLACH (NÖ): Ein 37-jähriger Triebfahrzeugführer war am 24. September 2021 gegen 04.55 Uhr mit einem Triebfahrzeug auf der Aspangbahn in Richtung Wr. Neustadt unterwegs.

Nach dem Passieren des Bahnhofes Bad Erlach habe er das Rotlicht für den Fahrzeugverkehr beim nächsten Bahnübergang Haderswörth wahrgenommen. Plötzlich habe bei diesem Bahnübergang ein Klein-Lkw von links kommend den Bahnübergang übersetzt. Es kam zum Zusammenstoß. Das Fahrzeug wurde weggeschleudert und prallte gegen eine Einrichtung der ÖBB-Anlage.

Der Lenker, ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Wr. Neustadt-Land, wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und verstarb an der Unfallstelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.