Oö: Vollgas nach Pkw-Anprall an Haus → Feuer beschädigt auch Hausfassade in St. Pantaleon

ST. PANTALEON (OÖ): Ein 67-Jähriger aus dem Bezirk Braunau wollte am 26. September 2021 gegen 16:30 Uhr einen Freund besuchen. Beim Versuch, den Pkw zu starten, fuhr der Mann aus bislang unbekannter Ursache gegen die Hauswand und gab danach im Leerlauf Vollgas.

Vermutlich aufgrund der starken Hitzeentwicklung begann der Motor zu rauchen und der Wagen fing Feuer. Aufgrund des Lärms wurde der im ersten Stock schlafende 32-jährige Sohn geweckt. Dieser konnte seinen Vater aus dem Fahrzeug befreien. Trotz Löschversuchen mittels Feuerlöscher durch den 32-Jährigen griff das Feuer auf das Wohnhaus über und beschädigte die Außenfassade. Durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehren konnte ein Vollbrand des Wohnhauses gerade noch verhindert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.