D: Brennender Baum auf Oberleitung in Hattingen

HATTINGEN (DEUTSCHLAND): Zu einem brennenden Baum auf einer Oberleitung wurde am Nachmittag des 29. September 2021 die Hattinger Feuerwehr alarmiert. In einer Grünanlage in der Straße “Reschop” ist ein Baum umgestürzt.

Die Grünanlage befindet sich direkt an der Lärmschutzwand zu den Gleisen der S-Bahn. Daher sind Teile der Baumkrone auf die stromführende Oberleitung gefallen und in Brand geraten. Bei Eintreffen der Feuerwehr glimmte das auf der Leitung liegende Astwerk noch. Damit die Einsatzkräfte tätig werden konnten, war eine Gleissperrung und Erdung der Oberleitung durch die Deutsche Bahn AG erforderlich. Dies übernahm ein Notfallmanager vor Ort an der Einsatzstelle.

Danach zogen die Rettungskräfte den Baum über die Lärmschutzwand von der Oberleitung. Anschließend konnte der Schwelbrand mit einem Kleinlöschgerät gelöscht werden. Über eine tragbare Leiter zog eine Einsatzkraft die restlichen Äste aus der Oberleitung. Abschließend wurde die Einsatzstelle an den Notfallmanager übergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.