Oö: Frontalkollision zweier Kleintransporter: Drei Erwachsene verletzt, fünf Kleinkinder unverletzt

HELFENBERG (OÖ): Drei Erwachsene wurden bei einem Unfall mit zwei Kleintransportern im Gemeindegebiet Helfenberg verletzt – die anderen Insassen, insgesamt fünf Kleinkinder, blieben unverletzt.

Eine 33-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am 21. Oktober 2021 um 12:20 Uhr auf dem Güterweg Neunschlag von St. Stefan am Walde kommend in Fahrtrichtung Helfenberg. Im Fahrzeug befanden sich vier Kindergartenkinder und eine Begleitperson. Zur selben Zeit lenkte ein 72-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Rohrbach einen Transporter in die entgegengesetzte Richtung.

In diesem Fahrzeug befanden sich fünf Kindergartenkinder und eine Begleitperson. Aus bislang unbekannten Gründen kam es zu einer Frontalkollision der beiden Transporter. Der Fahrzeuglenker sowie beide Begleitpersonen im Alter von 27 und 55 Jahren, die beide aus dem Bezirk Rohrbach kommen, wurden mit leichten Verletzungen in das Klinikum Rohrbach eingeliefert.

Nachdem alle Kinder von dem Notarzt sowie von den sechs eingetroffenen Rettungen untersucht worden sind, wurden alle beteiligten Kinder unverletzt ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Die Feuerwehr Helfenberg übernahm die Aufräumarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.