D: Eine Tote (74) bei Brand in Einfamilienhaus in Merzenich

MERZENICH (DEUTSCHLAND): Ein Brand in einem Einfamilienhaus in Merzenich (Kreis Düren) forderte in der Nacht zu Freitag, 22. Oktober 2021, ein Menschenleben. Die 74 Jahre alte Hausbewohnerin kam bei dem Brandgeschehen zu Tode.

Eine Anwohnerin der Lindenstraße in Merzenich wurde am frühen Freitagmorgen gegen 01:53 Uhr durch einen ausgelösten Brandmelder auf eine starke Rauchentwicklung aus einem in der Nachbarschaft gelegenen Einfamilienhaus aufmerksam. Als die umgehend durch sie alarmierten Feuerwehr- und Rettungsdienstkräfte vor Ort eintrafen, nahmen auch diese die Rauchentwicklung aus dem Gebäude heraus wahr.

Im Rahmen der unverzüglichen Brandbekämpfung konnten die eingesetzten Kräfte eine 74 Jahre alte Bewohnerin in der Wohnung antreffen und aus dem Haus retten. Allerdings musste bereits unmittelbar danach der Tod der 74-jährigen Frau festgestellt werden.

Die Ermittlungen zu den bislang noch unklaren Umständen, die zu dem folgenschweren Brand geführt haben, wurden durch die Polizei noch in der Nacht aufgenommen. Die Höhe des enstandenen Sachschadens kann aktuell noch nicht beziffert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.