Oö: 50-jähriger Landwirt beim Handbremse anziehen überrollt und tödlich verletzt

BEZIRK SCHÄRDING )(OÖ): Im Bezirk Schärding kam es am 25. Oktober 2021 zu einem tödlichen Unfall auf einem landwirtschaftlichen Anwesen. Ein 50-jähriger Landwirt mistete gegen 14:15 Uhr gemeinsam mit seiner Mutter den Kuhstall aus.

Der 50-Jährige stellte den Hoftraktor außerhalb des Kuhstalles in leicht abschüssigem Gelände mit laufendem Motor und leicht angezogener Handbremse ab. Als der Hoftraktor vorwärts ins Rollen geriet, lief der Mann zum Hoftraktor und wollte die Handbremse stärker anziehen, um diesen zu stoppen.

Dabei wurde er von dem Fahrzeug überrollt. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.