Oö: Bewusstlose Schwangere in Mauerkirchen aus verunfallten Pkw befreit

MAUERKIRCHEN (OÖ): Am Mittwoch, 3. November 2021, wurde die Freiw. Feuerwehr Mauerkirchen um 07:14 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall in die Schloßgasse alarmiert. Nach wenigen Minuten rückten das Rüst-Lösch-, das Rüst- und das Kommandofahrzeug zur Einsatzstelle aus.

Folgende Lage wurde vor Ort vom Einsatzleiter festgestellt: Eine schwangere Pkw-Lenkerin wurde während der Fahrt bewusstlos und kam von der Fahrbahn ab und touchierte einen großen Stein. Danach krachte das Fahrzeug frontal gegen einen Laternenmast, welcher durch die Wucht des Anpralls umfiel. Das Unfallfahrzeug wurde umgehend durch die eintreffende Mannschaft gesichert.

Die verletzte Person wurde von einem Rettungssanitäter der FF Mauerkirchen gemeinsam mit dem bereits eingetroffenen Gemeindearzt Dr. Besterreimer bis zum Eintreffen des regulären Rettungsdienstes versorgt. Parallel dazu wurde die Einsatzstelle abgesichert, der 2-fache Brandschutz aufgebaut und der Gemeindebauhof verständigt. Die Ölwanne des Unfallfahrzeuges wurde aufgerissen. Austretende Betriebsmittel wurden mittels Bindemittel entfernt. Abschließend wurde noch die Fahrbahnreinigung durchgeführt und das Abschleppunternehmen unterstützt.

Nach der Alarmierung fanden sich 16 Mitglieder im Feuerwehrhaus ein. Einsatzende war um 08:42 Uhr.

Freiw. Feuerwehr Mauerkirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.