Oö: Skorpion in Garage in Marchtrenk & in Badewannenspalt verkrochener Hund

MARCHTRENK (OÖ): Am Abend des 8. November 2021 wurde die ICARA Tierrettung über den Tiernotruf zu einem Skorpion nach Marchtrenk gerufen.

Das Tier – dessen Ursprung unbekannt ist – fand aus bisher ungeklärter Ursache seinen Weg in die Garage des Marchtrenker Anrufers. Gemeinsam mit den ortsansässigen Kollegen der Tierhilfe Gusental machte man sich auf den Weg. Der Exot wurde gesichert und ins Tierheim Linz überstellt, wo nun die weitere Vorgehensweise mit Experten ausgearbeitet wird.

Polizei-Amtshilfe Hund

Am Nachmittag des 8. November 2021 wurde die ICARA Tierrettung über unseren Tiernotruf von der Polizei Enns zu einer Amtshilfe für einen Hund nach Enns-Stadt gerufen. Die Besitzerin musste unerwartet ins Krankenhaus und der Hund somit vorübergehend ins Tierheim. Gemeinsam mit Beamten der Polizei verschafften wir uns Zutritt zur Wohnung. Die Rettung des Hundes gestaltete sich allerdings als schwierig, da sich der kleine in eine Öffnung unter der Badewanne verkrochen hatte und nicht mehr heraus kommen wollte.

“Gemeinsam mit der Tierhilfe Gusental versuchten wir 2 Stunden lang vergeblich, den Kleinen zu erreichen, bevor wir den Einsatz vorübergehend abbrechen mussten. Am Abend verschaffte sich die Polizei erneut Zutritt zur Wohnung und konnte den Hund sichern. Wir holten den verängstigten Hund von der PI Enns ab und brachten ihn ins Tierheim Linz, wo er nun auf seine Besitzerin wartet”, berichtet Kdt. V-Dir. Lukas Riedl von der ICARA Tierrettung.

ICARA Tierrettung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.