Bayern: Brennender Bagger auf Baustelle in München

MÜNCHEN (BAYERN): Ein Baggerbrand hat am Dienstagabend, 9. November 2021, für Aufmerksamkeit gesorgt. Ein Bewohner aus der Lauterbachstraße bemerkte Flammenschein und Rauch auf einer Baustelle.

Nachdem er die Integrierte Leitstelle darüber informierte, stelle er sich als Einweiser für die Feuerwehr bereit. Um das Feuer möglichst schnell unter Kontrolle zu bekommen, setzten die Einsatzkräfte Schaummittel ein. Der Atemschutztrupp löschte die Flammen und stellte dabei fest, dass bei dem Brand die Dieselleitung der Baumaschine durchbrannte.

Um festzustellen, dass keine Glutnester mehr vorhanden waren, kontrollierten die Einsatzkräfte den betroffenen Bereich mit der Wärmebildkamera. Mit Hilfe von Auffangbehältern des nachgeforderten Gerätewagen Umweltschutz konnte der Treibstofftank sicher entleert werden.

Die Brandursache sowie die Höhe des Sachschadens sind nicht bekannt, die Polizei ermittelt. Eingesetzte Kräfte waren die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr.

Berufsfeuerwehr München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.