Nö: Ausbildungsprüfung “Atemschutz” bei der FF Gänserndorf, ältester Teilnehmer war 64

GÄNSERNDORF (NÖ): Am 13. November 2021 konnten erstmalig vier Trupps der Freiwilligen Feuerwehr Gänserndorf an der Ausbildungsprüfung Atemschutz in den Stufen Bronze und Silber – kurz genannt APAS – teilnehmen.

Nach mehrwöchigem intensivem Training konnte man im eigenen Feuerwehrhaus unter Beobachtung bzw. Bewertung der Ausbildungsprüfer die Prüfung durchführen. Ziel dieser Prüfung ist es, die verschiedenen Aufgaben und Herrausforderungen im Atemschutzeinsatz zu meistern. Ob es das richtige Ausrüsten oder die Suche nach verletzten Personen in einem verrauchten Bereich ist. Wichtig ist immer ein genaues und sicheres Arbeiten.

Die Prüfung kann in den Stufen Bronze, Silber und Gold absolviert werden. Pro Stufe gibt es Unterschiede. Die Kameraden, in der Stufe Bronze absolvierten die Prüfung mit einer vorher bekannten Positionen, in der Stufe Silber wurden diese dann gezogen.

Trupp Silber 1 bestand aus den Kameraden LM Sattlberger Jan, LM Kubick Andreas, LM Stöger-Toman Roland und HFM Würrer Benjamin
Trupp Bronze 1 bestand aus den Kameraden EHBI Fischer Robert, OBI Wittmann Peter, OV Fellner Patrick und LM Dengler Simon
Trupp Bronze 2 bestand aus den Kameraden HBI Dengler Andreas, EHBM Wittmann Paul, EOLM Malek Siegfried und FM Gaida Christian
Trupp Bronze 3 bestand aus den Kameraden OFM Mattes Marcel, FM Zeiner Raphael, FM Ewert Luca und FM Degl Michael-Alexander

Als besonderes Highlight konnte die Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf mit EOLM Malek Siegfried auch den ältesten Kameraden mit 64 Jahren stellen, der die Ausbildungsprüfung auf Landesebene als Truppmitglied absolvieren konnte.

Im Anschluss bekamen die Kameraden das Leistungsabzeichen von Bezirksfeuerwehrkommandant Stellvertreter BR Unger Markus, Abschnittsfeuerwehrkommandant Stellvertreter ABI Schantl Christian und dem Prüfteam unter der Leitung von HBI Stary Franz überreicht.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Gänserndorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.