Nö: Zwei Todesopfer (91, 84) bei Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus in Pottendorf

POTTENDORF (NÖ): In einer Wohnung einer Wohnhausanlage im Ortsgebiet von Pottendorf brach am 16. November 2021 kurz nach 22.00 Uhr ein Brand aus. Der Brand wurde von einem Nachbarn entdeckt, der die Einsatzkräfte verständigte und versuchte, in die Wohnung zu gelangen, um den Brand zu bekämpfen.

Die Feuerwehr brach die Wohnungstür auf und brachte die beiden Bewohner, einen 91-jährigen Mann und eine 84-jährige Frau ins Freie. Die beiden Personen wurden durch Mitglieder der Feuerwehr bis zum Eintreffen der Rettungskräfte reanimiert. Die 84-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 in das AKH-Wien verbracht, wo sie in der Nacht ihren Verletzungen erlag.

Der 91-Jährige wurde mit dem Notarzt in das Landesklinikum Wiener Neustadt verbracht, wo er am 17. November 2021 verstarb. Der Brand konnte durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden. Durch den Brand wurde auch die Nachbarwohnung beschädigt.

Die Brandursachenermittlung durch den Bezirksbrandermittler, Bediensteten des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Brand, und Brandsachverständigen des Bundeskriminalamtes ergab, dass der Brand durch einen elektrischen Defekt im Elektro-Verteilerkasten der Wohnung ausgebrochen sein dürfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.