D: Pickup kollidiert in Kurvenbereich in Wenden mit Pkw → zwei Verletzte

WENDEN (DEUTSCHLAND): Im Kurvenbereich der Kreisstraße 2 zwischen Ottfingen und Rothemühle ist es am 23. November 2021 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der Frontalunfall forderte gegen 10.21 Uhr zwei verletzte Personen.

Die Feuerwehr der Gemeinde Wenden war mit den Einheiten Gerlingen, Hillmicke, Hünsborn und Wenden, sowie dem Führungsdienst vor Ort.

Aus bisher ungeklärter Ursache trafen die beiden Pkw im Kurvenbereich der K1 aufeinander. In Absprache mit dem Rettungsdienst des Kreises Olpe & Siegen Wittgenstein erfolgte eine schnelle Rettung der Fahrerin des Kleinwagens. Der Fahrer des Pick-Up konnte sein Fahrzeug eigenständig vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Beide Verkehrsteilnehmer sind durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser transportiert worden. Der ebenfalls eingesetzte Hubschrauber kam als Transportmittel, aufgrund des schlechten Wetters, nicht zum Einsatz.

Die Feuerwehr hat neben einer umfangreichen Technischen Rettung auch den Brandschutz sichergestellt und auslaufende Betriebsmittel abgestreut. Die Kreisstraße 2 war während des Einsatzes voll gesperrt. Noch während des Einsatzes in Ottfingen alarmierte die Kreisleitstelle den Rettungsdienst zu einem weiteren Verkehrsunfall.

In Hünsborn hat sich inmitten des Ortes ebenfalls ein Unfall zwischen zwei beteiligten Pkw ereignet. So wurde seitens der Feuerwehr kurzfristig Personal von der Einsatzstelle in Ottfingen abgezogen. Glücklicherweise handelte es sich hier lediglich um einen Blechschaden, sodass die Feuerwehr nicht tätig wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.