D: Abgestellter Mercedes geht in Hattingen in Flammen auf

HATTINGEN (DEUTSCHLAND): Um 18.25 Uhr des 29. November 2021 rief der Besitzer eines Pkw die Hattinger Feuerwehr. Kurz nachdem er seinen Mercedes auf einem Privatparkplatz am Pottacker abgestellt hatte, fing das Auto Feuer.

Dieses breitete sich vom Motorraum auf das gesamte Fahrzeug aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand das Auto bereits im Vollbrand.

Mit einem C-Rohr löschten die Einsatzkräfte den Brand unter schwerem Atemschutz. Das Zerplatzen der Reifen sorgte zwischenzeitlich für explosionsartige Geräusche.

Nachdem der Brand gelöscht war, klemmten die Rettungskräfte die Fahrzeugbatterie ab. Anschließend wurden Motor- und Innenraum mit Löschschaum bedeckt.

Der Fahrzeugbesitzer hatte erste Löschversuche unternommen und dabei Brandrauch eingeatmet. Daher wurde er vorsorglich durch den Rettungsdienst untersucht, konnte aber vor Ort verbleiben. Die Kräfte der Hattinger Feuerwehr beendeten den Einsatz nach rd einer Stunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.