Nö: Schwerkran-Einsatz bei Sattelschlepper-Bergung in Pernitz

PERNITZ | WIENER NEUSTADT (NÖ): Zur Bergung eines verunfallten Sattelschleppers musste Montagfrüh, 6. Dezember 2021, das schwere Kranfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt nach Pernitz ausrücken. Erst unter Einsatz zweier Bergefahrzeuge konnte der Sattelschlepper geborgen und in der Folge abtransportiert werden.

Nachdem ein Sattelschlepper in den Morgenstunden aus unbekannter Ursache von der Straße abkam und im Straßengraben stecken geblieben war, forderte der örtliche Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Pernitz gegen 07.20 Uhr das schwere Kranfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt an.

Nach der Alarmierung der Kranmannschaft per Personenrufempfänger rückten kurze Zeit später der Kran mit mehreren Begleitfahrzeugen in Richtung Pernitz aus.

Vor Ort stellte sich für die Bergemannschaft heraus, dass der Sattelschlepper ohne größere Beschädigungen lediglich im schlammigen Straßengraben festsaß.

Während der Sattelaufleger mit dem Kranfahrzeug angehoben wurde, konnte die stecken gebliebene Zugmaschine durch ein Bergefahrzeug einer anwesenden Firma aus dem Graben gezogen werden.

Freiw. Feuerwehr Wiener Neustadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.