Hochhausserie von Bronto Skylift erhält ein neues Steuerungssystem → das Bronto5+ (inkl. Flottenmanagement)

Die Flaggschiffe von Bronto Skylfit sind ohne Zweifel die Teleskopmastbühnen der HLA-Reihe. Diese sind weltweit bei den Feuerwehren aber auch in der Industrie gleichermaßen anerkannt und beliebt.

Die Seele dieser Giganten – wie bei allen modernen Brontos – ist das Bronto+ Steuerungssystem. Die HLA-Reihe verfügt über ein Bronto3+ der dritten Generation. Diese wurde einer Aussendung vom 13. Dezember 2021 zufolge auf das neueste und fortschrittlichste Steuerungssystem, das Bronto5+ der fünften Generation, aufgerüstet.

Mehr Bedienkomfort

Für den Bediener bedeutet dies schnelleres Nivellieren, einfachere Steuerung von Arbeitsscheinwerfern, Lichtgruppen und Korblast, größere Displays mit besserer Sichtbarkeit auch bei Sonnenlicht, einfachere Navigation, mehr Fahrgestellinformationen auf Bildschirmen verfügbar, integrierte Hilfetexte und Kurzanleitungen sowie resistive Berührung Bildschirme.

Für den Feuerwehrbereich gibt es auch ein integriertes Pumpenbediendisplay mit verbesserten Möglichkeiten die Pumpe zu bedienen.

Flottenmanagement inklusive

Eine der wichtigen Funktionen des Bronto5+ ist das Flottenmanagement-Tool “Skyliftfleet” von Bronto. Dank der neuesten Technologie senden die Einheiten alle Betriebsdaten an das Skyliftfleet-Portal, wo Eigentümer, Betreiber, Flottenmanager und Service den täglichen Gebrauch, die Leistung und die Planung von vorbeugenden Wartungszyklen einfach überprüfen und optimieren können. Da die Geräte traditionell eine lange Lebensdauer und mehrere Besitzer haben, ist es ein entscheidender Sicherheitsfaktor, dass die Servicehistorie über den gesamten Lebenszyklus transparent ist.

Skyliftfleet speichert die Servicehistorie an einem Ort. Auch alle wichtigen Handbücher und andere Informationen zu jeder Einheit sind in Skyliftfleet für einen einfachen Zugriff gespeichert. Der Standort jeder Einheit kann auch in Echtzeit verfolgt werden.

Die beliebten Remote-Service-Funktionen bleiben gleich, aber durch den Einsatz neuester Technologie. Servicepersonal kann sich am Gerät anmelden und wie bisher verschiedene Fehlersuche, Kalibrierung und andere Aufgaben ausführen. Dies ist natürlich beim Einsatz an einem Brandort von entscheidender Bedeutung, aber ebenso wichtig für den industriellen Zugangssektor, wo Hochhaus-HLAs häufig in Windparks an sehr abgelegenen Standorten eingesetzt werden.

Die HLA-Reihe gewährleistet effiziente und sichere Hochhausrettung und Brandbekämpfung sowie Industrieeinsätze mit extrem anspruchsvollen Hochhausinstallationen wie Antennen, Hochhäusern, Windparks usw. Diese Reihe umfasst die weltweit höchsten Lkw-montierten Hubarbeitsbühnen. Dank des neuesten Updates sind sie besser gerüstet, um den modernen Anforderungen gerecht zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.