Deutschland: Großbrand in gewerblichen Gebäudekomplex

LANDSHUT (DEUTSCHLAND): Der Großbrand eines 70 x 25 Meter großen gewerblich genutzten Gebäudekomplexes im Landshuter Westen (Tuchwalkerstraße) hat in der Nacht von Freitag auf Samstag, 22. August 2015, rund 110 Einsatzkräfte der Landshuter Feuerwehr und der benachbarten Feuerwehr aus Altdorf in Atem gehalten und einen immensen Sachschaden verursacht.

mehr lesen ...

Deutschland: Von der brennende Pfanne bis zum Dachstuhlfeuer in Stade: Vier Verletzte, 300.000 Euro Sachschaden

STADE (DEUTSCHLAND): Gegen 19:40 Uhr kam es am 11. August 2015 in der Stader Altstadt zum Ausbruch eines Feuers in einer Wohnung eines Hauses in der Straße Cosmaekirchhof. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hatte eine Bewohnerin in der Küche ihrer Wohnung im 2. Obergeschoß des Gebäudes mit sieben Wohnungen und einem Büro Essen zubereitet und dabei Öl in eine heiße Pfanne gegossen.

mehr lesen ...

Oö: Alarmstufe III bei Feuer im Wald in Unterweitersdorf – drei Fw-Leute mit Kreislaufproblemen

UNTERWEITERSDORF (OÖ): Um 16:30 Uhr melden Anrainer am 10. August 2015 Rauch über einen Wald unweit der Ortschaft Loibersdorf (Bezirk Freistadt). Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Unterweitersdorf suchte darafhin die Ursache und stellte einen in Vollbrand stehenden Holzstoß am Waldrand fest. Sofort wurde vom Einsatzleiter Alarmstufe 2 ausgelöst und in weiterer Folge auf Alarmstufe 3 erhöt, um die Wasserversorgung sicher zu stellen und die Ausbreitung zu verhindern.

mehr lesen ...

Oö: Zwei Feuerwehren bei brennendem Lader “Manitu” in Vöcklabruck im Einsatz

VÖCKLABRUCK (OÖ): Die Freiw. Feuerwehr Vöcklabruck wurde am 6. August 2015 zu einem Fahrzeugbrand auf die Pilsbacher Straße Höhe Demmelleiten gerufen, bereits auf der Anfahrt wurde zusätzlich die Betriebsfeuerwehr Eternit nachalarmiert. Ein “Manitu” stand bei Eintreffen in Vollbrand.

mehr lesen ...

Deutschland: Brand in Fachwerkhaus in Alsfeld fordert ein Menschenleben

ALSFELD (DEUTSCHLAND): In Alsfelds historischer Altstadt stand am frühen Freitagmorgen, 31. Juli 2015, das Obergeschoss eines Fachwerkhauses der Untergasse lichterloh in Flammen. In dem Feuer starb ein Mann, eine Frau konnte sich mit Brandverletzungen aus dem Haus retten. Über 60 Feuerwehrleute aus Alsfeld, Eudorf, Liederbach und Lingelbach, mehrere Rettungsteams und Notärzte sowie zahlreiche Streifenwagenbesatzungen der Polizei waren im Großeinsatz.

mehr lesen ...

Bayern: Bewohner springt bei Zimmerbrand in München aus Fenster – lebensgefährlich verletzt

MÜNCHEN (BAYERN): Durch den Sprung aus dem zweiten Stock seiner brennenden Wohnung hat sich kurz vor 24 Uhr des 27. Juli 2015 ein 59 Jahre alter Mann lebensgefährlich verletzt. Bei Ankunft der Feuerwehr hat es in der gesamten Wohnung gebrannt. Flammen schlugen aus mehreren Fenstern. Über den Balkon hatte der Brand bereits auf die darüber liegende Wohnung im dritten Stockwerk übergegriffen.

mehr lesen ...