Nö: Feuerwehrhaus Ulmerfeld-Hausmening nach Umbau neu eröffnet

AMSTETTEN (NÖ): Am 16. Jänner 2015 durfte die FF Ulmerfeld-Hausmening ihr renoviertes Feuerwehrhaus in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste einweihen. Im Zuge der Renovierung wurde das Feuerwehrhaus an aktuelle und zukünftige Anforderungen angepasst, die Fahrzeughalle und Sozialräume erweitert.

Für die Umbauarbeiten wurden von der Stadtgemeinde Amstetten ein Budget von 1 Million Euro gestellt. Durch Eigenleistungen der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ulmerfeld-Hausmening konnten Innenausbau und die Übersiedlung vom Ausweichquartier realisiert werden.
Ansprachen wurden von Armin Blutsch (Vizepräsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes), Ursula Puchebner (Bürgermeister Stadtgemeine Amstetten), Egon Brandl (Orstvorsteher Ulmerfeld/Hausmening/Neufurth), Furtlehner Johann (Kommandant FF Ulmerfeld-Hausmening und Hans Georg Lippert (Wehrführer FF Rainrod, Deutschland, Partnerfeuerwehr) gehalten. Im Zuge der Festveranstaltung wurden auch einige Kameraden der Feuerwehr Ulmerfeld-Hausmening geehrte. Die gelungene Veranstaltung wurde durch ein Blick ins neue Feuerwehrhaus abgerundet.

Bezirks-Feuerwehrkommando Amstetten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.