Oö: 40 Tonnen Sattelzug drohte umzustürzen

Der 40-Tonner war vollbeladen mit Mineralkisten auf einer Straße zwischen Ternberg und Steinbach an der Steyr seitlich von der Fahrbahn abgekommen. Der Lkw drohte seitlich über eine Böschung umzukippen. Mit einem Bergekran der Feuerwehr Steyr, konnte der Lkw wieder aufgestellt werden, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren aus Steyr, Pieslwang, Steinbach an der Steyr, Schattleiten und Ternberg waren mehr als zwei Stunden bei arktischen Temperaturen im Einsatz, die Straße war in der Zwischenzeit gesperrt, der Verkehr wurde großräumig umgeleitet.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.