Vlbg: Nachbar löscht Küchenbrand mit Handfeuerlöscher

HÖCHST (VLBG): Am Faschingsdienstagnachmittag, den 17. Februar 2015, ist es in einer Wohnanlage in Höchst zu einem Küchenbrand gekommen. Eine Mikrowelle ist vermutlich durch einen technischen Defekt in Brand geraten.

Nachdem mehrere Meldungen eingegangen sind dass sich noch eine Person im Gebäude aufhält und es sich um ein großes Gebäude handelt, wurde von der Rettungs- und Feuerwehr Leitstelle die höchste Alarmstufe F4 alarmiert, womit im Falle von Höchst die Feuerwehr Hard mit der Drehleiter zusätzlich alarmiert wird.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Höchst war der Brand bereits durch Nachbarn gelöscht. Die Bewohnerin zog sich Verbrennungen unbestimmten Grades zu und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz standen neben der Feuerwehr Höchst mit fünf Fahrzeugen und 31 Mann die Feuerwehr Hard mit drei Fahrzeugen und 34 Mann, sowie zwei RTW und Notarzt des Roten Kreuz und drei Polizeistreifen.

FF Höchst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.