Vbg: Mit der Seilbahn und dem Pistenbully zum brennenden Ferienhaus

VORARLBERG: Auf dem Kristberg im Montafon hat in der Nacht auf Freitag, 27. März 2015, ein unbewohntes Ferienhaus gebrannt. Die Feuerwehr musste mit Seilbahn, Skidoo und Pistenraupe zum Brandort einrücken.

Beim Eintreffen der Feuerwehr gegen 22.30 Uhr stand das Ferienhaus bereits in Vollbrand, es brannte völlig aus. Personen wurden nicht verletzt. Da im Winter die Kristbergstraße gesperrt ist, musste die Feuerwehr ihr Material mit der Seilbahn auf den Berg bringen und dann mit Skidoo und Pistenraupe zum Brandort transportieren. Die Brandursache steht noch nicht fest.
Einsatzleiter Josef Dönz: "Die Gemeinde hat in den letzten Jahren die Wasserversorgung ausgebaut, deshalb hatten wir genügend Löschwasser, so konnten wir das Nachbargebäude retten, das Ferienhaus ist aber abgebrannt."

Fotos Didi Mathis ORF Vorarlberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.