Nö: Autobus in Notlage erfordert Einsatz der Feuerwehr

STATZENDORF (NÖ): Am 28.April 2015 wurde die Feuerwehr Statzendorf erneut zu einem Einsatz nach Rottersdorf alarmiert. Ein Autoreisebus hatte die Nebeneinfahrt eines Betriebsgeländes unterschätzt und steckte mit dem Heck bereits auf der Fahrbahn.

Nach dem die Unfallstelle ausreichend abgesichert war, wurde mit der Bergung des Autobusses begonnen. Mit Hebekissen wurde der Bus im Heckbereich angehoben und Pfosten untergelegt. Anschließend konnte der Reisebus, deren Insassen ein Betriebsgelände besuchten, mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges auf festen Untergrund gezogen werden. Die FF Statzendorf war mit 15 Mann ca. zwei Stunden im Einsatz.

FF Statzendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.