Oö: Schwerer Verkehrsunfall mit Kastenwagen auf der A1 bei St. Florian: Mann getötet

ST. FLORIAN (OÖ): Ein Todesopfer hat ein schwerer Verkehrsunfall Montagfrüh, 4. Mai 2015, auf der Westautobahn (A1) gefordert. Ein Kleinbus mit mehreren Insassen war umgestürzt, für einen kam jede Hilfe zu spät. Mehrere Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

Kurz nach 5.00 Uhr war der Transporter mit ausländischem Kennzeichen beim Ebelsberger Berg in Fahrtrichtung Wien zwischen der Abfahrt Linz und Asten umgestürz. Einer der Fahrzeuginsassen wurde dabei unter dem Kleinbus eingeklemmt und konnte nur noch tot geborgen werden. Mehrere weitere Personen im Bus sollen teilweise schwer verletzt sein. Für die Dauer des Rettungseinsatzes und der Aufräumarbeiten war nur die Überholspur frei. Mittlerweile ist die Unfallstelle geräumt, der Stau beträgt jedoch noch mehrere Kilometer.

Streit als Unfallauslöser

Laut Medienberichten hat ein Streit den tödlichen Unfall ausgelöst. Laut Polizei soll sich jener Mann, der den Unfall durch sein Hineingreifen in die Lenkung verursacht haben soll, von der Unfallstelle entfernt haben.

Fotokerschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.