T: Betonmischwagen droht abzustürzen

KITZBÜHEL (T): Auf dem Weg zu einer Baustelle auf der Bichlalm drohte am Mittwoch, den 27. Mai 2015, ein vollbeladener Betonmischwagen oberhalb von Rosi’s Sonnbergstuben abzustürzen.

Der Fahrer kam mit seinem Schwerfahrzeug leicht vom Weg ab, blieb im Bankett stecken und das Fahrzeug drohte abzustürzen. Als Erstmaßnahme wurde das Fahrzeug mit dem fünf Tonnen Hubzug gesichert. Anschließend konnte mithilfe zweier weiterer Betonmischer die Mischertrommel entleert werden.

Schlussendlich fuhr der Lastwagen, vorne an einem weiteren Lkw gesichert, aus eigener Kraft wieder auf den Weg zurück. Im Einsatz standen die Stadtfeuerwehr Kitzbühel mit drei Fahrzeugen und 15 Mann unter der Leitung von KDT Alois Schmidinger.

FF Kitzbühel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.