Oö: Vom Brandmelderalarm zur “Bambi-Rettung” aus einem Bach

VÖCKLABRUCK (OÖ): Die Feuerwehr Vöcklabruck wurde am 21. Juli 2015 um 10.20 Uhr zu einem Brandmeldealarm ins städtische Seniorenheim gerufen.

Ein Rauchmelder im Dachboden hatte den Alarm ausgelöst. Beim Kontrollgang der Einsatzgruppe konnte kein Auslösegrund ermittelt werden. Die Einsatzstelle wurde an den Brandschutzbeauftragten übergeben. Einsatzende 10:49 Uhr.

Die FF Vöcklabruck wurde um 11.59 Uhr zu einer Tierrettung in die Mühlbachgasse gerufen. Ein Reh trieb im Mühlbach. Beherzte Passanten zogen das Tier aus dem Bach und übergaben es an die Einsatzmannschaft. Diese brachte es an den Stadtrand und lies es frei. Einsatzende 12:40 Uhr.
FF Vöcklabruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.