Nö: Türöffnung mit Unterstützung des Rettungsdienstes durch die Feuerwehr Maria Enzersdorf

MARIA ENZERSDORF (NÖ): Um die Mittagszeit des 15. Jänner 2016 sorgten sich Angehörige um das Wohl einer älteren Dame im Ortsteil Südstadt in Maria Enzersdorf. Der Rettungsdienst sowie die Polizei forderten die Unterstützung der Feuerwehr an.

Um 12:03 wurde die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf zur Türöffnung – gestürzte Person in Wohnung – alarmiert. Die Einsatzkräfte brachten an der Rückseite des Mehrparteienhauses das Hubrettungsfahrzeug in Stellung und konnten über ein Fenster in die Wohnung einsteigen.
Im Anschluss wurde die versperrte Wohnungstür von innen geöffnet, um dem Rettungsteam den barrierefreien Zugang zu schaffen. Nach dem gemeinsamen Abtransport und der Übergabe der verletzten Person zur medizinischen Versorgung sowie diversen Sicherungsmaßnahmen am geöffneten Fenster, konnte die Einsatzmannschaft wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.
Im Einsatz standen 15 Mitglieder mit drei Fahrzeugen.

Freiw. Feuerwehr Maria Enzersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.