Bayern: Berufsfeuerwehr Augsburg übergibt Spende in altem, vernähtem Feuerwehrschlauch

AUGSBURG (BAYERN): Von der Berufsfeuerwehr Ausgburg wurde am 10. Mai 2016 der Kinderklinik Augsburg eine wertvolle und originelle Geldspende übergeben. In einem alten Feuerwehrschlauch wurde das Spendengeld eingenäht und überreicht.

Das Geld wurde privat von der Wachabteilung A1 der Berufsfeuerwehr Augsburg gesammelt und ist bestimmt für das Kinder-Schmerzzentrum in der Kinderklinik. Fördervereinsvorsitzender Max Strehle MdL, der stellv. mukis Beiratsvorsitzende Hans Jenuwein und der stellv. Fördervereinsvorsitzende, Jörg Röhring, Zentrumsmanager, Klinikum Augsburg, nahmen das Spendengeld entgegen und bedankten sich für die Spende über 300 €. Das Geld wird vermutlich im Feuerwehrschlauch zur Bankeinzahlung gebracht.

Berufsfeuerwehr Augsburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.