Deutschland: Öleinsatz auf Gewässer in Walsrode

WALSRODE, HEIDEKREIS (DEUTSCHLAND): Am späten Mittwochnachmittag, 18. Mai 2016, wurde die Feuerwehr Walsrode von der Polizei zu einem Umwelteinsatz angefordert. Im Bereich des Brammerweg trat aus einem Regenwasserkanal Öl aus und verschmutzte die Böhme.

Die Feuerwehr setzte beim Kanalauslauf so genannte Ölschlängel und im Bereich der Brücke unter Zuhilfenahme eines Schlauchbootes am Schulzentrum eine Ölsperre. Mittels Bindemittel wurde das Öl auf der Wasseroberfläche gebunden. Bei der Überprüfung des Regenwasserkanals im Bereich der Sunderstrasse konnte bereits dort Öl festgestellt werden, eine Ursache für die Verschmutzung wurde allerdings nicht gefunden. Ebenfalls war die Polizei, die Untere Wasserbehörde das Heidekreises und ein Mitarbeiter des Kommunalservices vor Ort.

Freiw. Feuerwehr Walsrode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.