Nö: Feuerwehr Laxenburg räumt Unfallstelle nach Kreuzungskollision

LAXENBURG (NÖ): Um 10.08 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg am 25. Mai 2016 zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall alarmiert. Als der technische Zug am Einsatzort eintraf, wurde eine verletze Person vom anwesenden Rettungsdienst versorgt.

Zwei Pkw waren im Kreuzungsbereich kollidiert und kamen verkehrsbehindernd zum Stillstand. Auf Anweisung der Polizei wurden die ausgetretenen Flüssigkeiten gebunden und die beiden beschädigten Pkw mittels Abschleppachse zur PI Laxenburg verbracht. Neun Mann standen mit zwei Fahrzeugen eine Stunde im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Laxenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.