Tirol: Volles Programm mit der Feuerwehr Thörl und den Volksschulkindern

THÖRL (TIROL): Am Dienstag, den 05.07.2016, war von der Volksschule Thörl großer Actionday mit der Freiwilligen Feuerwehr Thörl. Begonnen hat der Tag mit einer Räumungsübung mit den Kindern der Volksschule.

Übungsbeobachter dieser Übung waren HBI Hubert Eisenberger sowie OBI Christian Aschacher von der Feuerwehr Thörl. Anschließend ging es mit den Kindern und der Lehrern ins Rüsthaus nach Thörl. Hier organisierte der Elternverein ein Frühstück für alle Schüler. Danach wurden 5 Stationen aufgebaut, bei welchen den Kindern das Feuerwehrwesen nähergebracht werden konnte. So durften sie zum Beispiel eine Atemschutzmaske aufnehmen, die Kübelspritze betätigen, sowie die persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehrkameraden probieren. Weiters wurde den Kindern gezeigt, wie bei einem Verkehrsunfall die Einsatzstelle abgesichert werden muss. HBI Eisenberger führte anschließend noch durch die Räumlichkeiten des Rüsthauses.

Das große Highlight für die Kinder war schließlich die Vorführung eines Fettbrandes sowie das selbstständige Löschen eines Brandes. Dafür vielen Dank an ABI Robert Kückmaier von der Feuerwehr Kapfenberg-Hafendorf, welcher die Entstehungsbrandbekämpfung vorführte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.