Oö: Schweißarbeiten setzen Isolierung eines Flachdaches in Brand

GARSTEN (OÖ): Am 12. August 2016, um 14.52 Uhr wurden die Feuerwehren Sand, Garsten, Oberdambach, Schwaming und Saaß zu einem Brand Gewerbe/Industrie in die Dambachstraße alarmiert.

Durch Schweißarbeiten im Inneren des Gebäudes wurde die Isolierung eines Flachdaches in Brand gesetzt. Die Mitarbeiter, unter anderem ein Feuerwehrmitglied der FF Sand entdeckten den Brand und begannen mit Handfeuerlöschern sofort mit der Brandbekämpfung. Durch das rasche, couragierte Eingreifen konnte der Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehren unter Kontrolle gehalten werden.

Die Feuerwehren führten einen Innenangriff mit schwerem Atemschutz durch und löschten die Glutnester im Gebäude ab. Da es jedoch immer noch aus dem Dach heraus qualmte, wurde diese geöffnet und die angebrannte, noch immer glosenden Dachstuhlteilen, sowie die Isolierung entfernt und abgelöscht.

Mit der Wärmebildkamera wurden Messungen durchgeführt, um versteckte Glutnester aufzufinden. Die FF Sand blieb zur Brandwache noch vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.