Oö: Erfolgreiche Personensuche → vermisste Person nach 2 Stunden nahezu unverletzt gefunden

SCHARNSTEIN (OÖ): Am Dienstagnachmittag, 13.09.2016, wurden um 17:22 Uhr die Einsatzkräfte des Pflichtbereiches Scharnstein und Grünau auf ansuchen der Polizeiinspektion Scharnstein zu einer Personensuche im Ortsgebiet von Scharnstein alarmiert.

Eine 44-jährige Frau wurde seit einem Einkauf in den Vormittagsstunden von den Angehörigen vermisst und seit den Mittagsstunden im Ortszentrum gesucht. Als diese bis am späten Nachmittag nicht aufgefunden werden konnte, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren Bäckerberg, Grünau, Scharnstein und Viechtwang, sowie die Bergrettung Ortsstelle Grünau und Rotes Kreuz, Ortsstelle Scharnstein alarmiert.
Insgesamt 100 Einsatzkräfte suchten nach der vermissten Dame, die sich in unregelmäßigen Abständen mit dem Mobiltelefon bei ihrem Mann meldete. Da sie keine genauen Ortsangaben machen konnte, wurde auch von der Luft aus mit dem Polizeihubschrauber der Flugeinsatzstelle Linz gesucht. Nach zirka 2 Stunden konnte die vermisste Frau im Ortszentrum von Scharnstein nahe eines Gehweges aufgefunden werden. Sie stürzte etwa 10 Meter in ein Dickicht ab, wo sie sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien konnte. Sie wurde nach der Bergung durch Polizei und Feuerwehr vom Roten Kreuz, Ortsstelle Scharnstein erstversorgt und dem Gemeindearzt von Grünau zur weiteren Versorgung übergeben.
Einsatzende: 20:23 Uhr

Einsatzleiter: HBI Ing. Florian Huemer

Eingesetzte Einsatzkräfte:
FF Bäckerberg
FF Grünau im Almtal
FF Scharnstein
FF Viechtwang
Abschnittsfeuerwehrkommando Gmunden
Polizeiinspektion Scharnstein
Polizeihubschrauber der Flugeinsatzstelle Linz
Rotes Kreuz, Ortsstelle Scharnstein
Bergrettung, Ortsstelle Grünau

Freiw. Feuerwehr Scharnstein Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.