Oö: Schwerer Lkw-Unfall auf B 145 → Baum entwurzelt, Lenker herausgeschleudert

EBENSEE (OÖ): Am Montag, dem 19.09.2016 wurden die Freiw. Feuerwehren Ebensee und Langwies um 05:07 Uhr zu einem Verkehrsunfall eines Lkw auf die B145 alarmiert.

Aus unbekannter Ursache kam ein aus Richtung Bad Ischl kommender Lkw von der Straße ab.
Dabei entwurzelte dieser einen Baum und das Führerhaus wurde zertrümmert. Der Fahrer wurde durch die Wucht des Aufpralles aus dem Führerhaus geschleudert und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Bad Ischl abtransportiert. Die B145 war ca 30 min. voll gesperrt und für fünf Stunden wurde der Verkehr wechselseitig angehalten.

Die Kameraden der FF-Ebensee und der FF Langwies halfen bei der LKw-Bergung, banden die ausgelaufenen Betriebsmittel und reinigten die Fahrbahn. Die FF Ebensee stand mit RLF-A 2000, TLF-A 4000 und 15 Kameraden im Einsatz. Neben der FF Ebensee waren die FF Langwies mit 2 Fahrzeugen, das Rote Kreuz, Stadtwerke Bad Ischl, Bergeunternehmen für Lkw sowie Beamte der PI Ebensee & Bad Ischl vor Ort. Einsatzende: 10:45 Uhr.

Freiw. Feuerwehr Ebensee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.