Oö: Verletzter bei Fettbrand in Welser Mehrparteienhaus

WELS (OÖ): Ein Fettbrand auf einem E-Herd in einer Wohnung in Wels-Vogelweide forderte Montagabend, 26. September 2016, einen Verletzten.

In einer Mehrparteienhauswohnung im Welser Stadtteil Vogelweide begann Montagabend erhitztes Fett zu brennen. Der Bewohner versuchte den Brand mit Wasser zu löschen und erlitt dardurch Verletzungen. Glücklicherweise konnte der Brand im Küchenbereich rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Feuerwehr kontrollierte den betroffenen Bereich und lüftete die Wohnung. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst an der Einsatzstelle ins Klinikum Wels eingeliefert.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.