Nö: Mann stürzt mit Muldenkipper ins Wasser → tot

ST. PANTALEON (NÖ): Ein folgenschwerer Arbeitsunfall hat sich Dienstagnachmittag, 8. November 2016, in St. Pantaleon-Erla (Bezirk Amstetten) ereignet. Beim Sanieren des Dammes am Ennskanal rutschte ein Muldenkipper samt Lenker ins Wasser.

Gegen 15 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, diese konnte den Mann gegen 17.30 Uhr nur noch tot aus dem Wasser bergen. Im Einsatz waren drei Feuerwehren mit etwa 60 Helfern, eine Tauchergruppe aus Enns und ein Taucher des Einsatzkommandos Cobra. Wegen der eintretenden Dunkelheit wird das Fahrzeug erst morgen aus dem Ennskanal geholt. Die Feuerwehr hat Ölsperren aufgebaut, damit etwaige Flüssigkeiten aus dem Fahrzeug nicht in die Enns gelangen können.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.