Oö: Feuerwehr Steyr stellt neues Löschfahrzeug mit Ladebordwand in Dienst

Nach mehr als zweijähriger Vorbereitungszeit durch den technischen Ausschuss (HBI Markus Mekina, OBI Ari Hahn, AW Jonathan Amon und HAW Gerhard Praxmarer jun.) konnte am Freitag, den 30. Juni 2017, das neue Löschfahrzeug von der Firma Rosenbauer übernommen und somit offiziell in den Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Steyr gestellt werden. Das 250 PS starke Fahrzeug ist mit einer Ladebordwand und zwei Containern (Pumpen und Schlaucontainer) ausgerüstet, die während der Fahrt das Auslegen von 560 m Schläuche ermöglicht oder das Absetzen einer gesamten Einheit an einer Einsatzstelle. Weiters ist auch eine Verkehrsleiteinrichtung aufgebaut.

Im Rahmen einer kleinen Feier, zu der Bürgermeister Gerold Hackl und Vizebürgermeister Feuerwehrreferent Willi Hauser und Bezirksfeuerwehrkommandant Thomas Schurz begrüßt werden konnten, wurde das neue Feuerwehrfahrzeug in Münichholz empfangen. Das Fahrzeug ist für technische- und Brandeinsätze ausgerüstet und ersetzt das bereits seit 25 Jahren im Dienst stehende LFB-B. Die öffentliche und offizielle Fahrzeugsegnung findet am Freitag, den 29. Juli 2017 beim Feuerwehrhaus in Münichholz statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.