Oö: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person → Feuerwehr sucht Unfallort in Gunskirchen

GUNSKIRCHEN (OÖ): Um 02:17 Uhr des 21. November 2016 wurde die Freiw. Gunskirchen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Schon bei der Ausfahrt der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass zum Einsatzort ungenaue Angaben vorhanden sind.

Die Feuerwehr Gunskirchen teilte sich auf und suchte den Einsatzort (Au bei Sirfling, Au bei der Traun – Höhe Wehranlage, Au bei der Traun – Saag, Kriegerdenkmal, usw.). Durch die Zusammenarbeit von unserer Leitstelle mit den Leitstellen des Bezirksnachrichtenzuges (Notruf 122) und der Rettungsleitstelle konnte der Einsatzort im Gemeindegebiet von Edt bei Lambach – Kläranlage schließlich gefunden werden.

Der Beifahrer musste von der Feuerwehr aus dem Unfallwrack mit dem hydraulischen Rettungsgerät befreit werden. Lenker und Beifahrer konnten dem Notarzt und dem Roten Kreuz übergeben werden. Die Unfallstelle selbst war lt. Angaben der Polizei nicht der Einsatzort. Das Wrack wurde durch ein Abschleppunternehmen von der Straße entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.