Nö: Mieterin entdeckt Kleinbrand in Kellerabteil in Wiener Neudorfer Mehrparteienhaus

WIENER NEUDORF (NÖ): Beim Betreten des Kellers bemerkte eine Hausbewohnerin eines Mehrparteienhauses „Am Anningerpark“ am 25. Dezember 2016 leichte Rauchentwicklung und wählte daraufhin den Feuerwehrnotruf 122.

Wenige Minuten später traf die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf mit mehreren Tanklöschfahrzeugen und der Drehleiter am Einsatzort ein. Im Zuge der Erkundung des verrauchten Bereiches durch einen Atemschutztrupp konnte in einem Kellerabteil eine verkohlte Handlampe entdeckt werden.

Welche vermutlich durch einen technischen Defekt in Brand geriet, aber zum Glück erlösch und so nicht den Rest des Kellerabteils in Brand setzte. Um den Rauch aus dem Keller abzusaugen, wurden ein Be- und Entlüftungsgerät sowie ein Hochleistungslüfter in Betrieb genommen.

Freiw. Feuerwehr Wiener Neudorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.